Fenstergriff mit Druckknopf – Was ist zu beachten?

Damit man das Fenster leicht öffnen und schließen kann, befindet sich an jedem ein sogenannter Fenstergriff. Diesen kann man ganz leicht verschieben, sodass man das Fenster öffnen kann. Das bedeutet, Vorsicht vor Einbruch. Moderne Fenstergriffe besitzen an dieser Stelle einen Druckknopf. Doch, warum gibt es einen Fenstergriff mit Druckknopf? Welche Vorteile besitzen diese Fenstergriffe?

Die aktuellen 5 Bestseller für Fenstergriffe mit Sperrknopf

Was ist ein Fenstergriff mit Druckknopf?

Fenstergriff mit DruckknopfIm Grunde handelt es sich bei diesem Fenstergriff um einen ganz normalen Griff, welcher zusätzlich einen Druckknopf besitzt. Nur wenn man diesen betätigt, kann man den Griff bewegen. Eine wirkungsvolle Kindersicherung!

Der Griff befindet sich meist an der Innenseite des Fensters. Diesen muss man nach links oder rechts drehen, damit man das Fenster öffnen kann. Den Fenstergriff mit Druckknopf kann man in variablen Größen wiederfinden.

Des Weiteren gibt es den Fenstergriff aus verschiedenen Materialien. Auch hier kann man das Produkt optimal an den eigenen Geschmack anpassen.

Ebenso gibt es den Fenstergriff mit einem Druckknopf in einer abschließbaren Variante. Hier kann man den Sperrknopf mit einem Schlüssel abschließen. Somit wird noch mehr Sicherheit geboten.

Welche Vor- und Nachteile hat dieser Fenstergriff?

Vorteilhaft ist insbesondere die bessere Sicherheit. Da man das Fenster nur öffnen kann, wenn man den Druckknopf betätigt, kann das Fenster nicht zufällig geöffnet werden. Vor allem für Familien mit kleinen Kindern kann auf diese Weise eine deutlich höhere Sicherheit gewährleistet werden. So können die Kinder die Fenster nicht versehentlich öffnen und sich in Gefahr bringen.

Zudem kann man den Fenstergriff mit Druckknopf in einer abschließbaren Version wiederfinden. Somit kann man sich zusätzlich vor Einbrüchen schützen, da eine extra Verriegelung geboten wird.

Nachteilig ist jedoch, dass nicht jedes Modell zu jedem Fenster passt. Des Weiteren muss man bedenken, dass ein Fenstergriff oftmals etwas teurer ausfällt, als ein normaler Fenstergriff.

Was ist beim Kauf vom zu beachten?

Entscheiden Sie sich für den Kauf, so müssen Sie mehrere Aspekte beherzigen. Als Erstes ist es wichtig, dass sie den Fenstergriff am Fenster ausrichten. Nicht jedes Modell passt zu jedem Fenster. Deshalb müssen Sie sich genauestens informieren.

Des Weiteren spielt das Material eine sehr wichtige Rolle. Man kann den Fenstergriff mit Druckknopf sowohl aus Kunststoff als auch aus Metall wiederfinden. Die Produkte aus Metall sind zwar etwas schwerer, können dafür aber mit einer deutlich höheren Lebensdauer überzeugen.

Als Nächstes ist es ratsam, dass Sie auf die Handhabung achten. Der Fenstergriff mit Druckknopf muss gut in der Hand liegen und sollte sich mit einer Hand bedienen lassen. Auch der Druckknopf muss sich leicht drücken lassen.

Das Design ist beim Kauf ebenfalls nicht ganz unwichtig. Man kann die Fenstergriffe mit Druckknopf in vielen verschiedenen Designs wiederfinden. Auf diese Weise kann man die Produkte sehr gut an den eigenen Geschmack anpassen.

Des Weiteren spielt es eine wichtige Rolle, ob der Fenstergriff mit Druckknopf draußen oder drinnen zum Einsatz kommt. Soll der Fenstergriff an der Außenseite angebracht werden, so muss man auf ein wetterfestes Modell Rücksicht nehmen. Zudem sollten Sie auf eine leichte Installation des Griffes achten.

Ebenso wichtig ist, ob Sie ein abschließbares Produkt wünschen. Ist dies der Fall, so sollte sich der Fenstergriff mit Druckknopf mit einem separaten Schlüssel abschließen lassen. Dies kann die Sicherheit deutlich erhöhen. Zudem sollten Sie auf eine zusätzliche Verriegelung achten.

Je mehr Sicherheitsriegel am Fenster und dem Griff vorhanden sind, umso besser. Somit haben Einbrecher keine Chance. Es lohnt sich, wenn Sie auf einen umfassenden Schutz mit einem Sperrknopf und einem Fenster mit Sicherheitsglas setzen.

Fenstergriff Tokyo von Hoppe mit Druckknopf

Ein sehr guter Fenstergriff, welcher einen Druckknopf bietet, ist der HOPPE Fenstergriff Tokyo – Sperrknopf. Dieser besteht aus Kunststoff und fällt sehr robust und langlebig aus. Zudem ist der HOPPE Fenstergriff Tokyo – Sperrknopf sehr einfach zu installieren.

Man kann diesen einfach am Fenster verschrauben. Alle Verschraubungen werden mittels einer Plastikkappe abgedeckt. Der Fenstergriff rastet bei 90 Grad ein. Auf diese Weise wird eine leichte Handhabung gewährleistet. Zudem liegt der Griff sehr gut in der Hand und man kann ihn mühelos mit einer Hand bedienen.

Insbesondere kann dieser Fenstergriff mit einem Druckknopf durch seine hervorragende Sicherheit überzeugen. Dies ist auf den selbstschließenden Mechanismus zurückzuführen. Auch wenn der Griff nicht abgeschlossen wird, so verriegelt er sich sicher. Die Stiftlänge kann variabel an die Fenster angepasst werden, sodass für jedes Modell der richtige Griff angeboten wird.

Fazit

Möchten Sie mehr Sicherheit für Ihr Zuhause, so lohnt sich die Investition in einen Fenstergriff, welcher zusätzlich einen Druckknopf bietet. Somit wird das Fenster zusätzlich verriegelt und Einbrecher haben keine Chance.

Zudem kann nicht jeder Fenster von innen öffnen. Auf diese Weise kann man vor allem für kleinere Kinder die Sicherheit erhöhen. Demnach können die Kids das Fenster nicht versehentlich öffnen.

Es gibt diese Fenstergriffe in vielen verschiedenen Varianten. Somit wird für jeden Bedarf das richtige Modell angeboten. Zudem können Sie wählen, ob sie ein abschließbares Modell wünschen. Passen Sie den Fenstergriff mit einem Druckknopf gut an die eigenen Fenster an, so können Sie keinerlei Fehler beim Kauf machen.

Schauen Sie sich noch den ausführlichen Beitrag zum Thema Fenstergriff mit Alarm an.

Letzte Aktualisierung am 15.06.2021. / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API